Muffenkammerntüre

Für die Stromversorgung in Bahntunnels sind Starkstromleitungen besorgt, welche in regelmässigen in Muffenkammern entlang der Hauptröhre verbunden sind. Muffenkammertüren müssen daher nicht nur den dynamischen Kräften im Tunnel standhalten, sondern auch Explosionen in den Kabelmuffen.

 

 

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sind die Muffenkammertüren aus tragenden Edelstahlrahmen aufgebaut. Die Türprofile und Bänder sind massiv verstärkt. Bei einer Explosion, bersten die beiden Druckentlastungsmembranen aus Edelstahl und schützen die Türe vor Überlast.

 

Technische Daten

Ausführung: 1-flügelig

Dimensionen: 1‘540 mm x 2000 mm

Feuerwiderstand: ---

Druck- / Sogbelastung +26 / -16 KPa (statisch)

Druckbelastung 10 kPa (dynamisch) bei > 1 Mio. Lastwechsel

Berstdruck 16 kPa

Berstfläche 2x 0.5m2

Nutzungsdauer: > 30 Jahre